Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beglaubigungen

Diverse Stempel an einer Halterung

Beglaubigung, © Photothek.de

01.12.2017 - Artikel

Bei Beglaubigungen wird unterschieden zwischen der Beglaubigung einer Unterschrift (oder eines Handzeichens) und der "Kopiebeglaubigung" (der Bestätigung der Übereinstimmung von Abschriften oder Ablichtungen).

Die Beglaubigung einer Unterschrift oder eines Handzeichens erfolgt durch Anerkennung oder Vollziehung der Unterschrift vor dem Konsularbeamten. Eine Namensunterschrift kann nur bei Vollziehung vor dem Konsularbeamten beglaubigt werden. In beiden Fällen ist die persönliche Vorsprache desjenigen erforderlich, dessen Unterschrift, Namensunterschrift oder Handzeichen beglaubigt werden soll.

Für die Bestätigung der Übereinstimmung von Abschriften oder Ablichtungen mit dem Original (der Urschrift) oder mit der beglaubigten Abschrift/ Ausfertigung ist zu beachten, dass das Original (die Urschrift) oder die beglaubigte Abschrift/Ausfertigung dem Konsularbeamten vorgelegt werden muss.


nach oben